KOKITU - Sportschule für Kitas und Schulen - Koordinatives Kinder-Turnen

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Wir über uns

Konzept

Seit der Gründung im Frühjahr 2002 hat sich KOKITU
(
KOordinatives KInder TUrnen) beständig weiterentwickelt:

Viele tausend Kinder haben in den letzten Jahren bei uns regelmäßig einmal in der Woche geturnt.
Weitere Kinder besuchen unsere Kampfsportkurse verschiedener Stufen.
Seit Jahren veranstalten wir Inline Kurse für Kinder und Erwachsene.
Auch Grundschulen betreuen wir und unterstützen die Einrichtugnen in der Gestaltung der Nachmittags-AG´s.

Durch die vielfäligen Kontakte im Kita- und Vorschulbereich ist insbesondere ein Bedarf an weiterführenden Qualifikationen für Erzieher deutlich geworden. Hier bieten wir neben dem eigentlichen Fortbildungsprogramm auch unentgeltliche Kurzschulungen zu diversen Themen direkt vor Ort in den Einrichtungen an.

Darüber hinaus ist die Elternarbeit zu einem wichtigen Schwerpunkt unserer Arbeit geworden. Ein kindgerechter und bewegungsintensiver Alltag hört nicht an der Kita- oder Schultür auf, sondern setzt sich durch die Einbeziehung der Eltern und deren Aktivitäten zur Gestaltung einer optimalen Entwicklung der Kinder fort.
Hierzu tragen wir u.a. mit Anregungen, Tipps und Übungsvorschlägen bei, die wir bei der Durchführung von Sportfesten und Elterntrainingsnachmittagen einem breiten Spektrum von Besuchern vermitteln.

KOKITU legt großen Wert darauf, den Kindern neben der spoprtlichen Betätigung gesellschaftliche Regeln, Werte und Normen zu vermitteln. Das Miteinander wird hierbei ganz groß geschrieben. Es geht darum, den Kindern zu zeigen wie man einander respektiert und akzeptiert.

Die Devise lautet:
„Wir wollen uns gegenseitig helfen und unterstützen“.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü