Der Wille
ist der Weg


Tae Kwon Do

ab 1. Klasse

Wir lernen Taek Won Do um es nicht gegen andere einzusetzen, sondern um innere Ruhe zu finden, um Frieden zu spüren.
Doch bis dahin ist es ein langer Weg!
Die Basis der Selbstverteidigung bildet unser Körper - mit Armen, Beinen, Kopf und Rumpf. Doch unser Körper allein nutzt nichts, wenn wir nicht alle Körperteile miteinander verbinden. Wenn wir alles miteinander verbunden haben, nutzen wir die Kraft und Energie der Erde, des Bodens oder des Untergrunds, auf dem wir gerade stehen.
Und jetzt kommt das Wichtigste: Unser Kopf, unser Gehirn. Wie setzen wir Kopf und Gehirn ein und zu welchem Zweck?! Wie schon am Anfang erwähnt, verstehen wir Taek Won Do als eine Art der Selbstverteidigung und NICHT als Angriffsmethode. Dementsprechend wird es auch von uns gelehrt. Der Wille ist der Weg.

Capoeira ist eine afrobrasilianische Kampf- und Bewegungskunst, deren Geschichte bis in die Zeit der Sklaverei zurückreicht. Sie verbindet gegensätzliche Aspekte wie Kampf und Tanz mit Koordination, Rhythmus und Musik. Dies geschieht in der sogenannten Roda, dem Capoeirakreis, auf spielerische Art und Weise. Kindern und Jugendlichen bietet Capoeira die Möglichkeit, das Bewegungspotential des Körpers zu entdecken, auszubauen und einer neuen unbekannten Kultur zu begegnen. Im Training werden wir spielen, tanzen und kämpfen und gelegentlich uns und die Welt auf den Kopf stellen.


Zielgruppe

ab 1. Klasse


Inhalte Training

+ Technik-, Koordinations- und Kampftraining
+ Aggressionen unter Kontrolle bringen
+ Bewusstseinsschulung
+ Körperwahrnehmungssschulung
+ Reaktionsschulung
+ Kräfte messen mit Anleitung
+ Disziplin
+ Respekt
+ Kontrolle


Dauer

aktuelles Schulhalbjahr


Ort

rundschule

 
Teak Won Do

ab 1. Klasse

 
 
 

KOKITU
Sascha Splettstößer

Buckower Weg 3
12349 Berlin

Telefon 030 / 797 83 451
Mobil 0171 / 386 49 40

Kontakt@kokitu.de
www.kokitu.de

Datenschutz
Impressum

©2020 - KOKITU